Förderungen

* im Rahmen des Bildungskontos des Landes Oberösterreich werden gefördert:

  • Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, d.h. in einem aufrechten Arbeitsverhältnis stehende Personen
  • Personen, die aus Anlass der Geburt eines Kindes Anspruch auf Wochengeld haben bzw. Kinderbetreuungsgeld beziehen, sofern sie vorher in einem aufrechten Arbeitsverhältnis waren und mindestens sechs Monate ihr Arbeitsverhältnis unterbrechen
  • Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger nach der Kinderkarenz, die beim AMS arbeitssuchend gemeldet sind, keine Leistungen des AMS erhalten bzw. erhalten haben und mindestens sechs Monate ihr Arbeitsverhältnis unterbrechen
  • Geringfügig Beschäftigte
  • Arbeitslosengeld oder Notstandshilfe beziehende Personen
  • Freie Dienstnehmerinnen und Dienstnehmer
  • Personen mit einem akademischen Abschluss, sofern ihr Einkommen monatlich nicht mehr als 2.200 Euro brutto beträgt
  • Ein-Personen-Unternehmerinnen und Ein-Personen-Unternehmer, Kleinunternehmerinnen und Kleinunternehmer mit maximal fünf (VZÄ – Vollzeitäquivalent) Beschäftigten. Bei Unternehmerinnen und Unternehmer mit einem akademischen Abschluss darf das Einkommen monatlich nicht mehr als 2.200 Euro brutto betragen.

Weitere Auskünfte betreffend Höhe der Förderung bzw. welche Kurse genau gefördert werden erhalten Sie beim Amt der OÖ Landesregierung bzw. können dem Antragsformular entnommen werden.  

Amt der OÖ Landesregierung
Dir. Bildung und Gesellschaft
Bahnhofplatz 1, 4021 Linz
Tel. 0732/7720-14900
Internet: http://www.land-oberoesterreich.gv.at/170925.htm


* Für Unternehmerinnen und Unternehmer:

- Förderung vom Arbeitsmarktservice im Rahmen des europäischen Sozialfonds:

Grundsätzlich können Unternehmen über das AMS für die Schulung von
Mitarbeitern um Förderungen ansuchen.
Näheres dazu unter folgendem Link
http://www.ams.at/service-unternehmen/foerderungen
 

- Förderung vom Land OÖ im Rahmen des Wirtschaftsimpulsprogrammes:

Sollte das AMS nicht fördern (z.B. Förderungsvoraussetzungen nicht gegeben
usw.) kann beim Land OÖ - Gewerbeabteilung
das Unternehmen (der Unternehmer) für seine Mitarbeiter Kurszuschüsse beantragen.
Näheres dazu unter folgendem Link
Wirtschaftsimpulsprogramm (Ausbildungsmaßnahmen)